Firmung

Die Firmung ist das Sakrament, das den Heiligen Geist verleiht, um tiefer in der Gotteskindschaft zu verwurzeln, sich fester in Christus einzugliedern.

Die Firmung ist die volle Aufnahme in die katholische Kirche.

Die ersten zwei Schritte hast du schon getan: Taufe und Erstkommunion. Mit der Firmung entscheidest du dich, dass du jetzt auch tatsächlich voll und ganz dazugehören willst.

Firmung heißt übersetzt: Bestärkung und Bekräftigung. Es ist für dich die Feier der Bestärkung in deinem christlichen Glauben und du bekräftigst deine Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Kirche. Bestärkung und Bekräftigung helfen, in Wort und Tat für den christlichen Glauben Zeugnis zu geben.